Antibiotikaresistenz – welche Möglichkeiten bietet die moderne Aromatherapie?

Antibiotikaresistenzen beschäftigen die medizinischen Fachkreise seit geraumer Zeit. Die WHO warnt vor fatalen Konsequenzen in der nahen Zukunft bei Behandlungen bakterieller Infekte. Durch diese Sachlage erhält die Behandlung bakterieller Infektionen mit antibakteriell wirksamen ätherischen Ölen eine besondere Bedeutung. Um erfolgversprechende Therapieergebnisse durch diese alternative Behandlung zu erhalten, helfen im Vorfeld moderne labortechnische Untersuchungen zur Eingrenzung der einsetzbaren Öle.

Dieser Fachvortrag wird im Rahmen des 13. Norddeutschen Heilpraktikerkongresses des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker in Hamburg stattfinden.

Weitere Infos erhalten Sie hier.