Rufen Sie uns an 06131-2770067 | Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Die Philosophie der Naturheilpraxis Petrak:

Zur ganzheitlichen Erfassung Ihrer gesundheitlichen Fragestellungen gehört in meiner Praxis neben eines umfassenden Gespräches und einer körperlichen Untersuchung eine weiterführende Labordiagnostik. Diese Verbindung von naturwissenschaftlich fundierter Diagnostik mit naturheilkundlichen Verfahren erlaubt die Durchführung einer für Sie individuellen und nachvollziehbaren Behandlung. Eine weitere Schnittstelle entsteht hierdurch zur konventionellen Schulmedizin, sodass eine möglichst optimale Versorgung gewährleistet ist.

diagnostik

 

Diagnostik

 

verfahren

 

Verfahren

 

ueber-mich

 

Über mich

 

veranstaltungen

 

Veranstaltungen

 

Aktuelle Veranstaltungen

  • 06.02.2019, 17:00 Uhr: Der Darmcheck: Diagnostik und Therapie/Aufbauseminar, Freiburg

    Unklare abdominelle Beschwerden, die in der Regel unter dem Begriff „Reizdarm“ zusammengefasst werden, sind durch einen Facettenreichtum gekennzeichnet, der die Betroffenen regelmäßig in die Nähe des psychosomatisch überlagerten Patienten bringt. Die Beschwerden können durch eine Vielzahl unterschiedlicher Ursachen ausgelöst werden, die es gilt, exakt zu differenzieren. Die gastroenterologische Standarddiagnostik schließt in der Regel schwerwiegende chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED), bösartige Neubildungen, Zöliakie und andere durch endoskopische oder bildgebende Diagnoseverfahren darstellbare Störungen aus. Hierbei werden allerdings häufig funktionelle Erkrankungen sowie Erkrankungen, die (noch) nicht durch die standardisierte Darstellung erfasst werden können, übersehen. Im Rahmen der komplementären Gastroenterologie können jedoch mit Hilfe der modernen Laboranalytik solche Störungen zuverlässig erfasst werden sowie individuelle Therapien eingeleitet werden. Im Basisseminar wird ein tiefer Einblick in die Zusammenhänge auffälliger Stuhlparameter vermittelt. Sie erlernen die Basisdiagnostik und erhalten erste Einblicke in eine befundabhängige, weiterführende Anschlussdiagnostik.

    Im Aufbauseminar lernen Sie am komplexen Beispiel der Histaminose die sinnvolle Anschlussdiagnostik kennen. Neben der Vermittlung der relevanten Laborparameter werden ebenso Therapiestrategien aus dem Bereich der Ernährungsberatung, der Phytotherapie, der orthomolekularen und der mikrobiologischen Therapie vorgestellt.

    Dorint An den Thermen, An den Heilquellen 8, 79111 Freiburg

    Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Ärzte und Heilpraktiker!

    Weitere Info´s und Anmeldung hier.

  • 19.02.2019, 19:00 Uhr Blähungen im Säuglingsalter, Interaktive Online-Fachveranstaltung

     

    Blähungen sind grundsätzlich mit mikrobieller Stoffwechselsaktivität verbunden. Sowohl bakterielle, als auch mykologische Besiedler des Darmes produzieren hierbei teils erhebliche Mengen an verschiedenen Gasen.

    Bei Blähungen im Säuglingsalter verhält es sich nicht anders. Allerdings führen besondere Umstände zu Beginn des Lebens, wie der Geburtsmodus, das Stillen, die Beifütterung oder früh durchgeführte Antibiosen zu einem Darmmillieu, das die Aktivität ungünstiger Keime im Darm begünstigt. In diesem praxisorientierten Online-Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Physiologie der kindlichen Darmflora und dessen Störgrößen, wie die passenden diagnostischen Screens und Therapieoptionen hierzu.

    Weitere Info´s und Anmeldungen hier.

  • 12.03.2019, 19:00 Uhr Windeldermatitis nach Antibiosen, Interaktive Online-Fachveranstaltung

     

    Entzündungen der Haut im Windelbereich sind nicht nur sehr häufig, sondern für die betroffenen Kinder (oder auch Erwachsenen) unter Umständen auch sehr schmerzhaft. Begünstigende Faktoren sind in vielen Fällen nicht nur die Windel als solche, sondern verstärkende Faktoren, wie die lokale Reizung durch Verdauungsenzyme und Ammoniak, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und mikrobiologisch (bakteriell/mykotisch) bedingte Hautentzündungen. Gehäuft findet man letztere im Rahmen von antibiotika-assoziierten intestinalen Störungen der Mikroökologie des Darmes.

    In diesem Online-Seminar erhalten Sie Informationen zu Ursachen, Diagnostik und Therapie dieser besonderen Dermatitis – wie immer praxisnah unterstützt durch eindrückliche Fallbeispiele.

    Weitere Info´s und Anmeldung hier.

  • 02.04.2019, 19:00 Uhr Die Ursachen intestinaler Mukositiden, Interaktive Online-Fachveranstaltung

     

    Als Mukositis bezeichnet man Entzündungen der Schleimhäute. Die Terminologie bezieht sich hierbei in der Regel auf die Schleimhäute des Gastrointestinaltraktes. Die Ursachen hierfür sind allerdings sehr vielfältig. Von Chemotherapie-bedingter, über die radiogene Mukositis, immunologischer Überreaktionen auf Lebensmittel, mikrobiologischer Auslöser oder auch autoimmunologischer Schleimhautentzündung und weiterer, fächert sich das Spektrum auf. Lernen Sie in diesem Seminar nicht nur die Ursachen der verschiedenen Mukositiden kennen, sondern auch ihre spezifischen labortechnischen Möglichkeiten der Diagnostik und Therapieansätze.

    Weitere Info´s und Anmeldung hier.

  • 17.04.2019, 16:00 Uhr Der Darmcheck – Basisseminar in Mainz

    Unklare abdominelle Beschwerden, die in der Regel unter dem Begriff „Reizdarm“ zusammengefasst werden, sind durch einen Facettenreichtum gekennzeichnet, der die Betroffenen regelmäßig in die Nähe des psychosomatisch überlagerten Patienten bringt. Die Beschwerden können durch eine Vielzahl unterschiedlicher Ursachen ausgelöst werden, die es gilt, exakt zu differenzieren. Die gastroenterologische Standarddiagnostik schließt in der Regel schwerwiegende chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED), bösartige Neubildungen, Zöliakie und andere durch endoskopische oder bildgebende Diagnoseverfahren darstellbare Störungen aus. Hierbei werden allerdings häufig funktionelle Erkrankungen sowie Erkrankungen, die (noch) nicht durch die standardisierte Darstellung erfasst werden können, übersehen. Im Rahmen der komplementären Gastroenterologie können jedoch mit Hilfe der modernen Laboranalytik solche Störungen zuverlässig erfasst werden sowie individuelle Therapien eingeleitet werden.

    Im Basisseminar wird ein tiefer Einblick in die Zusammenhänge auffälliger Stuhlparameter vermittelt. Sie erlernen die Basisdiagnostik und erhalten erste Einblicke in eine befundabhängige, weiterführende Anschlussdiagnostik.

    Novotel Mainz, Augustusstraße 6, 55131 Mainz

    Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Ärzte und Heilpraktiker!

    Weitere Info´s und Anmeldung hier.

» Alle Veranstaltungen anzeigen